NEU: Keine Werbeeinblendungen für registrierte User


Nach Export aus Scribus: Weiße Farbe in PNG erscheint grau?

Allgemeine Fragen rund um die Arbeit mit Scribus
Antworten
TSRalex
Beiträge: 9
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:43

Nach Export aus Scribus: Weiße Farbe in PNG erscheint grau?

Beitrag von TSRalex » So 12. Sep 2021, 08:02

Liebe Spezialisten,

ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen:

Ich habe aus Scribus (1.5.7) ein Bild (dieses wurde zuerst als SVG importiert und dann in Scribus auf die Farben BLAU. ROT und WEISS (CMYK 0/0/0/0) reduziert) exportiert, aber im neuen PNG erscheint die weiße Farbe grau (RGB 94/94/96) und nicht weiß (RGB 255/255/255)?

Ich nehme als nicht Druckfachmann mal an, dass das Problem mit der weißen Papierfarbe zusammenhängt, aber wie schaffe ich es, das "Scribus-Weiß" auch nach dem Export (egal ob PNG/PDF oder SVG) im reinen Weiß erstrahlen zu lassen? :?:

Das PNG hänge ich hier an, das SLA steht hier zum Download bereit: https://workupload.com/file/2QqjnC5x2XS

Danke schon im Voraus. :)
Dateianhänge
Sibirskaya.png
Sibirskaya.png (504.31 KiB) 164 mal betrachtet

TSRalex
Beiträge: 9
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:43

Re: Nach Export aus Scribus: Weiße Farbe in PNG erscheint grau?

Beitrag von TSRalex » So 12. Sep 2021, 11:41

So die Lösung ist - dank lieber Hilfe aus einem anderen Forum 8-) - geglückt:

Ich zitiere:

Das grundsätzliche Problem liegt in deinem Falle wohl in deiner persönlichen Auswahl beim Farbmanagement. Bei deinen Einstellungen unter "Datei/Dokument einrichten/Farbmangagement" ist das CMYK-Weiß niemals so strahlendweiß wie das RGB-Weiß.
Ich stelle dir mal meine Einstellungen (oben) und deine Einstellungen (unten) gegenüber. Bei "meinen" Einstellungen wird CMYK (0/0/0/0) tatsächlich beim Export zum PNG in RGB (255/255/255) umgewandelt. Entscheidend sind die Render-Prioritäten. Anstelle von "absolut farbmetrisch" würde ich für Bilder "Wahrnehmung" und für Füllfarben "relativ farbmetrisch" verwenden. Darüber hinaus wähle ich "Druckerfarben am Bildschirm simulieren" und "Alle Farben in den Farbraum des Druckers konvertieren". Darauf hattest du verzichtet.

Antworten