Ich schmeiß gleich den PC in die Ecke!!!! (Heul!!)

Allgemeine Fragen rund um die Arbeit mit Scribus
Antworten
MartinaB
Beiträge: 1
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 18:12

Ich schmeiß gleich den PC in die Ecke!!!! (Heul!!)

Beitrag von MartinaB » Mo 23. Feb 2015, 18:27

Guten Abend!

Also, ich möchte vorweg schicken, dass ich eine gaaanz simple Mama bin, die versucht, ein Kochbuch (für meine Mama als Geschenk) zu schreiben,.... Und ich könnte heute echt aber sowas von kotzen!!!!!

Bitte nicht hauen, ich suche schon den ganzen Tag (zwischen Wäschebergen, Essen vorbereiten, Hausaufgaben kontrollieren,....) im Netz nach einer Lösung, aber irgendwie krieg ich grad nix mehr auf die Reihe,....

Ich erzähle mal,......

Seit ca. 4 Wochen arbeite ich jeden Tag (so die Zeit es zuläßt) an meinem Buch. Leider im OpenOffice, hab aber nix anderes. Mein Laptop hat keine Ö Taste mehr und das K funktioniert nur mit Gewalt,... Aber nun ist es fertig geschrieben (hat 230 Seiten im Format 17,6x24,6) und ich war gestern Abend fast fertig mit Fotos einfügen (alle 300dpi und Seitengroß, allerdings so um die 140 Stück,...). Heute wollte ich die letzten 10 einfügen und da stelle ich fest, dass das blöde pieppieppieeeeeeeeep sch..... Ding meine Fotos "verloren" hat. Ist wohl so üblich bei OpenOffice,... hab ich dann nach langer Internetrecherche rausgefunden. Dafür gibt es wohl spezielle Autorenprogramme, so wie Scribus. Fein,....

Ich also erst mal anständig rumgeflucht, dann kurz geheult, dann Scribus installiert. Feine Sache,... Dann hab ich alle Grafiken aus meinem OODing gelöscht. Die manuellen Seitenumbrüche hab ich einstweilen drin gelassen.

Jetzt hatte ich mir gedacht, dass es ja Sinn machen würde, erst mal den ganzen Text fein zu importieren und dann die Bilder als Seiten dazwischen zu fügen. Um mein Inhaltsverzeichnis (macht einfach Sinn bei nem Kochbuch) verwenden zu können, muss ich ja eine Musterseite entwerfen. Also hab ich das auch getan. Ich habe eine Seite als Muster gebaut, die meine in OO verwendeten Abstände darstellt. Ein großes Textfeld eingefügt und ein kleines unten mit der Seitenzahlenfunktion. Ich habe sogar geschafft, meine 3 verwendeten Schriftfarben (die hatte ich selbst kreiert) in Scribus zu speichern. Ich hatte noch eine andere Musterseite mit großem Bildfeld und unsichtbarer Seitenzahl (HahA!!) erstellt.

ABER - Ich bin jetzt irgendwie zu blöd, meine Musterseite anzuwenden!!! Ich kann nur auf der ersten Seite die Musterseite mit Text sehen, auf allen anderen (obwohl ich das entsprechende Musterseitenformat ausgewählt hatte) habe ich wieder eine leere Seite, allerdings mit Seitenzahl,...

Außerdem fällt mir jetzt auf, dass es auch keinen Sinn macht, 230 Seiten/ Textfelder miteinander zu verknüpfen,....

BITTE BITTE, wer kann mir helfen? Wer versteht mich?

Ich danke untertänigst und grüße Euch alle herzlich,
Martina

Antworten