Schriftverlauf ändern

Allgemeine Fragen rund um die Arbeit mit Scribus
Lilly44
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Mär 2015, 17:26

Schriftverlauf ändern

Beitrag von Lilly44 » Mi 4. Mär 2015, 16:57

Hallo, kann mir bitte jemand helfen. Jetzt sitze ich hier seit Tagen und google mich durch alle Foren.
Mein Problem ist folgendes:

Der Umschlag für mein neues Buch ist fast fertig, U1 steht! U4 steht! Und jetzt kommt mein Problem: Ich kriege einfach die Schrift für den schmalen Buchrücken nicht in die richtige Richtung, so dass er von unten nach oben läuft, wie es üblich ist. Bis zu der Stelle, woich den Text einfügen kann bin ich schon, aber wenn ich anfange zu schreiben, läuft der Text nicht in die richtige Richtung. Er müßte halt gedreht werden.

Mit dem Story-Editor habe ich schon rumgefummelt, aber ich kriege es nicht hin. Vielleicht hilft mir jemand auf verständliche Weise, weil meine zweieinhalb übrigen grauen Zellen wohl auch ausgewandert sind, bevor ich hier in den Laptop beiße. :(

Marikus
Beiträge: 82
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 17:08

Re: Schriftverlauf ändern

Beitrag von Marikus » Mi 4. Mär 2015, 19:52

Textfeld anklicken (also markieren) -> Eigenschaften -> Drehen (um 90°). Der Text steht dann hochkant...

Lilly44
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Mär 2015, 17:26

Re: Schriftverlauf ändern

Beitrag von Lilly44 » Mi 4. Mär 2015, 20:13

Danke für die schnelle Antwort, also bei mir dreht sich da nix. Irgendwo mache ich einen Fehler, bloß wo?
Probiere ich halt weiter.
Nochamls danke und Gruß.
Lilly

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 244
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:43
Wohnort: Isle of Arran, Scotland
Kontaktdaten:

Re: Schriftverlauf ändern

Beitrag von Arran » Mi 4. Mär 2015, 20:45

Dass Du Dich hier immer noch herumschleichst.

Marikus
Beiträge: 82
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 17:08

Re: Schriftverlauf ändern

Beitrag von Marikus » Mi 4. Mär 2015, 21:35

Lilly44 hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort, also bei mir dreht sich da nix. Irgendwo mache ich einen Fehler, bloß wo?
Probiere ich halt weiter.
Nochamls danke und Gruß.
Lilly
OK. Schaffen wir erstmal einen definierten Nullpunkt: Beende Scribus und starte es neu.
Lade dann die .sla-Datei und klicke mit der rechten (falls Du die Maustastenfunktionen vertauscht hast: mit der linken) Maustaste auf den Textrahmen.
Dann kommt ein Menü, wo etwa ganz unten EIGENSCHAFTEN steht.
Wenn Du daraufgehst und die Maustate losläßt, öffnet sich ein Fenster.
Dort gibt es mehrere Unterteilungen. Auf der obersten steht X,Y (oder so ähnlich).
Darin findest Du ganz unten "Rotation" (oder so).
Tippe dort nun enteder "90" oder "270" ein und bestätige das mit der Tabulatortaste.

Wenn sich nun nichts bei Dir dreht, dann ist Dein Textfeld entweder leer und quadratisch, oder Deine Datei ist so beschädigt, daß Scribus da irgendwie hängt. Kann auch sein, daß Du statt des zu drehenden textrahmens irgendetwas anderes erwischt hast, was an der gleichen position liegt. Sonst versuche das mal mit einer ganz neuen extra dafür angelegten Testdatei, in der Du nur ein Textfeld anlegst, da etwas reinschreibst, und das dann wie oben geschrieben drehst. Kann auch sein, daß Dein Dokument so schwer ist und Dein Rechner so langsam, daß es etwas dauert, bis sich da etwas dreht... ;-)

Lilly44
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Mär 2015, 17:26

Re: Schriftverlauf ändern

Beitrag von Lilly44 » Do 5. Mär 2015, 09:44

Hallo Mariku

danke für Deine ausführliche Antwort. Alles, was Du geschrieben hast, habe ich schon einmal gemacht. Also ich kenne eigentllich das procedere.
Jetzt habe ich einen Termin, aber heute nachmittag versuche ich es noch einmal. Es liegt einfach an meinem Oberstübchen. Mein Sohn hat mir das schon einmal gezeigt, aber das ist lange her. Weil es aber ein Buch ist, von dem er nicht unbedingt was wissen soll, bin ich jetzt hier auf meine grauen Zellen angewiesen. :(
Also ich versuche es wieder und werde auf jeden Fall dankbar Hurra schreien, wenn es geklappt hat.
Bis dahin nochmals herzlichen Dank und liebe Grüße
Lilly

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 244
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:43
Wohnort: Isle of Arran, Scotland
Kontaktdaten:

Re: Schriftverlauf ändern

Beitrag von Arran » Do 5. Mär 2015, 13:27

Bitte führt doch die Diskussion im neuen Forum weiter. Lilly ist ja dort angemeldet und hat die identische Frage schon gestellt und eine Antwort von Utnik bekommen.

Wenn das ganze allerdings für Dich zu kompliziert wird, empfehle ich Dir wirklich LibreOffice Writer dazu zu verwenden. Jenes Programm kann auch ein bisschen Desktop-Publishing für einfache Gemüter. Scribus ist ein professionelles Werkzeug, das viel Investition ins Programmlernen verlangt.

Lilly44
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Mär 2015, 17:26

Re: Schriftverlauf ändern

Beitrag von Lilly44 » Do 5. Mär 2015, 14:52

Hallo Aran,
danke für Deine Antwort. Allerdings weiß ich nicht, warum Du mich hier so anmachst. Wenn ich imstande bin, Bücher zu schreiben und nicht nur eines, dann kann man ja wohl von schlichtem Gemüt nicht sprechen.
Irgendwie habe ich den Verdacht, dass Du Dich auch bei PN herumtreibst, Deinen Schreibstil erkenne ich. Wenn Du also nichts wirklich Sinnvolles beizutragen hast, dann lass mich bitte in Ruhe. Ich weiß schon, was ich tue.
die Lilly

Marikus
Beiträge: 82
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 17:08

Re: Schriftverlauf ändern

Beitrag von Marikus » Do 5. Mär 2015, 17:54

Lilly44 hat geschrieben:Hallo Mariku

danke für Deine ausführliche Antwort. Alles, was Du geschrieben hast, habe ich schon einmal gemacht. Also ich kenne eigentllich das procedere.
Jetzt habe ich einen Termin, aber heute nachmittag versuche ich es noch einmal. Es liegt einfach an meinem Oberstübchen. Mein Sohn hat mir das schon einmal gezeigt, aber das ist lange her. Weil es aber ein Buch ist, von dem er nicht unbedingt was wissen soll, bin ich jetzt hier auf meine grauen Zellen angewiesen. :(
Also ich versuche es wieder und werde auf jeden Fall dankbar Hurra schreien, wenn es geklappt hat.
Bis dahin nochmals herzlichen Dank und liebe Grüße
Lilly
Wenn Du willst, dann schicke ich Dir eine .sla mit einem hochkant stehenden Textfeld, das brauchst Du dann nurnoch bei Dir an der richtigen Stelle reinkopieren... :D

Lilly44
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Mär 2015, 17:26

Re: Schriftverlauf ändern

Beitrag von Lilly44 » Do 5. Mär 2015, 18:28

Vielen Dank, jetzt endlich habe ich es geschafft. Wie auch immer, ein Wunder ist geschehen.
Danke, dass Du Dich so bemüht hast. Einen schönen Abend und
freundliche Grüße
Lilly

Antworten