Seite 2 von 2

Re: scribus - cmyk Ausgabe mit PDF/X-1a

Verfasst: Di 30. Dez 2014, 20:57
von utnik
hoi arran
Arran hat geschrieben:Sid-de das Bärner? Was meinsch, Utnik?
pass uf, was d'seisch – i bi so einä…

gruss
utnik

Re: scribus - cmyk Ausgabe mit PDF/X-1a

Verfasst: Di 30. Dez 2014, 21:08
von Arran
Nu, bisch ja uusgwanderet uf Züri.

Weisst du, ich kenne von Bern unter anderem den Bremgarten-Ring. War damals mit meinem Vater am letzten GP dabei. Jetzt hat es halt eine riesige Autobahnschneise durch diesen Schönen Stadtwald...

Re: scribus - cmyk Ausgabe mit PDF/X-1a

Verfasst: Fr 8. Mai 2015, 17:18
von Pu der Baer
scax hat geschrieben:bin auf der Suche nach einer Art PDF-Drucker, der vektorisierte Zeichnungen als PDF ausgibt.
Hi, ist zwar schon ein alter Thread, aber irgendwie fehlt noch dieser Hinweis: Für Vektor-Dateien/vektorisierte Zeichnungen nehme ich immer inkscape.

Für Vektoren wirklich ein prima Programm, kann auch PDF-Export. Allerdings habe ich meine kleinen Probleme mit dem Schwarz, aber das war ein anderer Beitrag und betrifft ein anderes Programm....

Pu der Baer
Ein Bär von geringem Verstand

Re: scribus - cmyk Ausgabe mit PDF/X-1a

Verfasst: Di 12. Mai 2015, 22:36
von Marikus
Da Inkscape im Auslieferungszustand (und vermutlich auch sonst) genau wie GIMP kein CMYK beherrscht, sind die so entstandenen PDFs wohl nur für die Bildschirmdarstellung und den Digitaldruck brauchbar. Ich habe den PDF-Export aus diesem Grunde in Inkscape jedenfalls noch nie benutzt. Falls machbar (Stichwort Filter), Vektorgrafiken in Scribus imprortieren und CMYK-Farben manuell zuweisen. Dann sind auch Deine Probleme mit dem Schwarz erledigt, falls ich Deine Schwarz-Probleme richtig interpretiere.