Anfängerfrage Musterseiten

Bereich für Fragen und Lösungen zu Scribus-Einsteiger-Problemen.
Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 244
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:43
Wohnort: Isle of Arran, Scotland
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage Musterseiten

Beitrag von Arran » Mi 13. Nov 2013, 14:49

Aber Frau Lehrerin

Gemäss Deinem Avatar stammst du eher aus dem vorletzten Jahrhundert. Stimmt das? Oder ist das die Neue Schule in Deutschland? :mrgreen: :roll: :mrgreen:



Benutzeravatar
Lehrerin
Beiträge: 175
Registriert: Do 17. Okt 2013, 22:09
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage Musterseiten

Beitrag von Lehrerin » Mi 13. Nov 2013, 15:04

Arran hat geschrieben:Aber Frau Lehrerin

Gemäss Deinem Avatar stammst du eher aus dem vorletzten Jahrhundert. Stimmt das? Oder ist das die Neue Schule in Deutschland? :mrgreen: :roll: :mrgreen:

Was machen schon zwei Jahre Altersunterschied? Wenn ich aus dem vorletzten Jahrhundert stamme, war ich meiner Zeit eben schon immer voraus.

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 244
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:43
Wohnort: Isle of Arran, Scotland
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage Musterseiten

Beitrag von Arran » Mi 13. Nov 2013, 16:33

Ja, und damals hatte man ja auch noch in Mitteleuropa Platz zum Vesauen und konnte hemmungslos Beiträge und -teile kopieren... :roll:

Benutzeravatar
Lehrerin
Beiträge: 175
Registriert: Do 17. Okt 2013, 22:09
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage Musterseiten

Beitrag von Lehrerin » Mi 13. Nov 2013, 16:45

Arran hat geschrieben:Ja, und damals hatte man ja auch noch in Mitteleuropa Platz zum Vesauen und konnte hemmungslos Beiträge und -teile kopieren... :roll:
???

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 244
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:43
Wohnort: Isle of Arran, Scotland
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage Musterseiten

Beitrag von Arran » Do 14. Nov 2013, 00:03

Lehrerin hat geschrieben:???
Hast Du das jetzt begriffen? Jetzt habe auch ich ausnahmsweise ein völlig unnützes Zitat gemacht. Zitate sind an sich in Foren verpönt, wenn sie

1) unmittelbar auf den Beitrag folgen, auf den Bezug genommen wird.
2) Wenn sie wirklich zum Verständnis wichtig sind, und in voller Länge verwendet werden. Meisten genügt es, zwei drei Worte zur Erinnerung zu zitieren.
3) Wenn dann noch Zitate in Zitaten dazukommen, hat auch noch der letzte User die Übersicht verloren und geht zum nächsten Thema über.

[quote="Johann Wolfgang von Goethe] Tschüss und wegduck![/quote]

Benutzeravatar
Lehrerin
Beiträge: 175
Registriert: Do 17. Okt 2013, 22:09
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage Musterseiten

Beitrag von Lehrerin » Do 14. Nov 2013, 08:42

Arran hat geschrieben:
Lehrerin hat geschrieben:???
Hast Du das jetzt begriffen? Jetzt habe auch ich ausnahmsweise ein völlig unnützes Zitat gemacht. Zitate sind an sich in Foren verpönt, wenn sie

1) unmittelbar auf den Beitrag folgen, auf den Bezug genommen wird.
2) Wenn sie wirklich zum Verständnis wichtig sind, und in voller Länge verwendet werden. Meisten genügt es, zwei drei Worte zur Erinnerung zu zitieren.
3) Wenn dann noch Zitate in Zitaten dazukommen, hat auch noch der letzte User die Übersicht verloren und geht zum nächsten Thema über.

[quote="Johann Wolfgang von Goethe] Tschüss und wegduck!
[/quote][/quote][/quote]

Ich bewege mich seit mehr als 20 Jahren in Diskussionsgruppen im Internet, schon als diese noch nicht "Foren" sondern noch "Newsgroups" hießen. Einen solchen Quatsch habe ich noch nie gelesen. Als größte Fehler galten (und gelten außer anscheinend bei dir) Off Topic und ad personam - beides leistest du dir hier permanent.
Naja, was soll man auch von jemand erwarten, der offen zugibt, dass er Spaß an Gewaltätigkeit gegenüber Frauen und Tieren hat . . . :lol:

Benutzeravatar
Arran
Beiträge: 244
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:43
Wohnort: Isle of Arran, Scotland
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage Musterseiten

Beitrag von Arran » Do 14. Nov 2013, 13:43

Wer keine sachlichen Argumente hat, greift zu persönlichen, unbeweisbaren Argumenten. Da ich allerdings keine Lust habe, auf dieser Basis weiter zu diskutieren, melde ich mich aus diesem Thema ab.

Benutzeravatar
Lehrerin
Beiträge: 175
Registriert: Do 17. Okt 2013, 22:09
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage Musterseiten

Beitrag von Lehrerin » Do 14. Nov 2013, 14:15

Liest du deine eigenen Postings nicht?
:shock:

senior
Beiträge: 8
Registriert: Fr 29. Sep 2017, 12:51
Wohnort: Elmshorn

Re: Anfängerfrage Musterseiten

Beitrag von senior » Sa 14. Okt 2017, 16:29

Arran hat geschrieben:
Sa 9. Nov 2013, 02:08

Am besten zuallererst den Scribus-Einführungskurs in der Gimpwerkstatt durcharbeiten. Dabei öffnen sich Dir in über 20 Lektionen die meisten Geheimnisse und Besonderheiten von selbst. Mit etwas Fleiss bist Du in drei, vier Wochen durch. Schau Dir hier mal an, was geboten wird. Alle Aufgaben werden persönlich begutachtet und kommentiert, so dass Du wirklich lernst, wie etwas funktioniert. Auch Fragen kannst Du dabei gerne stellen.

Leider kann ich ich trotz Registrierung im Gimp-Forum den Link zum Scribus-Einführungskurs nicht aufrufen. (Hinweis: Du hast keine Berechtigung, dieses Forum zu lesen.)
Gibt es eine andere Möglichkeit, diesen Kurs kennenzulernen?? Ich nutze Version 1.5.3.

Danke für die Hilfe.

zemlod
Beiträge: 1
Registriert: So 15. Apr 2018, 23:36

Re: Anfängerfrage Musterseiten

Beitrag von zemlod » So 15. Apr 2018, 23:44

Auch wenn die Diskussion hier im Faden etwas abgeschwiffen (abgeschweift?) ist, möchte ich mich für die Fragen und Antworten bedanken, die mir auch jetzt, Jahre nach der originalen Diskussion, sehr hilfreich waren.

Ich muss zugeben, dass meine Aufgabenstellung und mein Workflow anscheinend doch nicht zu Scribus passen.

Ich will ein festes Format für alle Seiten festlegen, und die Inhalte auf jeder Seite dynamisch in die Formatierung einpflegen können. Aber eben ohne das Layout für jede Seite wieder neu festzulegen (weil es ja eben völlig identisch sein soll). Und wenn ich etwas an einem Format einer Seite ändere, soll sich das auf die Formatierung dieses Elements aller Seiten auswirken.

Ich habe genau diesen Workflow und diesen Umgang mit Templates jetzt so ziemlich komfortabel umgesetzt.

Allerdings in LaTeX und nicht in Scribus. Da kann ich Inhalt und Formatierung sauber trennen aber im Einzelfall doch noch nachsteuern (Umbrüche o.ä.). Meine Formatierung wird mit Stilen auf alle Seiten angewendet und Änderungen wirken sich auf alle Inhalte diesen Typs identisch aus. Also wahrscheinlich auch genau die Anforderung wie von Seite 1.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast